3.Tag

Die Kinder aus dem Journalisten-Workshop stellen sich vor

EmiliaIn den letzten zwei Tagen haben wir rasenden Reporter aus allen Workshops berichtet, unglaublich viele Interviews gemacht und die Abschlusspräsentation vorbereitet. Nur ein Workshop wurde bisher nicht vorgestellt: Der Journalistenworkshop „Buchstabensalat und Blitzlichtgewitter“ selbst. Das wollen wir jetzt nachholen und haben uns einfach mal gegenseitig interviewt.

Emilia (interviewt von Isabell)
Schule: Christian-Morgenstern-Grundschule
Alter: 10
Besondere Kennzeichen: Augenbrauen
Hobbies: Fahrrad fahren, singen, tanzen, Fußball spielen
Ich finde den Kinderkongress gut, weil die Interviews Spaß machen und es auch Spaß macht, Fotos zu schießen.


 
IsabellIsabell (interviewt von Emilia)
Schule: Christian-Morgenstern-Grundschule
Alter: 11
Hobby: malen, tanzen, Fußball
Mir machen beim Kinderkongress die Interviews Spaß und ich mag es, hinter der Kamera zu stehen.
 

 
EmiliaEmelie (interviewt von Tuba)
Schule: Carl Humann-Grundschule
Was willst du werden? Ärztin
Welchen Sport magst du? Fußball
Wie findest du den Kinderkongress und warum? Gut, aber am Anfang dauert es zu lange.
Was ist einzigartig an dir? Ich habe einen Pony.
Wieso bist du in dem Journalisten-Workshop? Weil ich es liebe.
 

 
MarvinMarvin (interviewt von Muslim)
Schule: Grundschule unter dem Regenbogen
Was willst du werden? Tierforscher oder Fußballer
Wie findest du den Kinderkongress? Mittelmäßig.
 

 
Renee (interviewt von Kilian)
Schule: Christian Morgenstern-Grundschule
Hobbies: Kindersendungen schauen, Tischtennis
Was willst du werden? Ich möchte bei Fressnapf arbeiten, weil ich Tiere mag.
Wie findest du den Kinderkongress und warum? Schön, weil man viel draußen spielen kann.
 

 
KilianKilian (interviewt von Renee)
Schule: Carl-Humann-Grundschule
Welchen Sport machst du? Kung-Fu
Was willst du werden? Ironman oder Superman
Was hast du auf dem Kinderkongress bisher gemacht? Ein Lehrerinterview, unter Anderem.
 

 
MuslimMuslim (interviewt von Marvin)
Name: Muslim
Schule: Grundschule unter dem Regenbogen
Hobby: Fußball, Boxen
Was hast du Einzigartiges gemacht? Ich war in Tschetschenien.
 

 
TubaTuba (interviewt von Emelie)
Schule: Galilei-Grundschule
Hobby: Freunde treffen, malen, Fußball
Was willst du werden? Ich weiß es noch nicht.
Welchen Sport magst du? Basketball.
Wie findest du den Kinderkongress und warum? Ich find es ganz interessant. Die Workshops find ich cool. Nur die Kinderuni dauert zu lange.
Warum bist du im Journalisten-Workshop? Es hat sich spannend angehört. Man kann Paparazzi spielen.
 

 

 

Interview mit Susanne, der Leiterin des Lehrerworkshops

Emilie: „Wie ist Ihr Name?“
Susanne: „Susanne Rieger.“

Emilie: “Was machen Sie denn mit den Lehrern?”
Susanne: “Ich beschäftige sie, damit sie im Foyer bleiben und nicht Kaffee trinken gehen, sondern immer hier sind und für euch ansprechbar sind.”

Emilie: “Macht es denn Spaß?”
Susanne: “Ja, es macht Spaß. Wir haben uns ganz viel über die These unterhalten, die ich aufgestellt hatte, und das war: Wir lernen immer von den Kindern. Das heißt wir als Erwachsene oder wir als Lehrer. Davon ausgehend haben wir uns ganz viel mit Fragen beschäftigt und haben uns mit einem Zitat auseinandergesetzt, was besagt, dass Kinder in Fragen leben und Erwachsene in Antworten. Das fand ich total spannend. Davon ausgehend haben wir ganz viel darüber gesprochen, ob das stimmt oder nicht und warum das so stimmt. Wir haben verschiedene Gäste zu uns eingeladen, zum Beispiel hatten wir gestern nochmal die Kinderphilosophin bei uns und haben uns mit der unterhalten und haben ein bisschen philosophiert über Kinder und über das Unterrichten. Heute hatten wir unseren Dramaturg da, der uns ein bisschen was zum Kreidekreis erzählt hat.“

Emilie: “Stricken Sie auch manchmal oder hatten Sie schonmal die Idee, dass Sie vielleicht stricken sollten?“
Susanne: “Im Workshop?”

Emilie: “Ja, im Workshop.”
Susanne: „Nein. Aber ich habe die Frage vorhin gehört und dachte, das wäre ein gutes Zeichen, wenn die Lehrer anfangen zu stricken wenn sie es langweilig fänden. Dann wüsste ich Bescheid und könnte dann das Thema wechseln oder was anderes machen. Fänd ich gut, wenn sie das machen würden.“

SusanneEmilie: „Haben Sie schon neue Freunde oder Kolleginnen gefunden?“
Susanne: „Ja, ich mag die ganze Atmosphäre hier. Ich finde, es ist von allen Workshopleitern und unter allen Kindern und Lehrern und so ist es eine tolle Atmosphäre auf dem ganzen Kinderkongress, so dass man gerade jetzt auch die Workshopleiter ganz anders kennen lernt als bei den Vorbereitungstreffen. Das mag ich.“

Emilie: „Wer sollte in der Schule nach Ihrer Meinung mitbestimmen?“
Susanne: „Alle. Wir kamen bei unserer These die ich aufgestellt hatte, von wegen wir lernen immer von den Kindern, haben wir heute schon gesagt, dass man es eigentlich umdeuten müsste und sagen müsste: Wir lernen gemeinsam. Nicht wir lernen nur von den Kindern oder die Kinder lernen nur von den Erwachsenen, sondern dass man sagen muss, wir lernen gemeinsam. So können wir alle ein Stück weit mitbestimmen.“

Emilie: „Haben Sie schon was dazugelernt? Was?“
Susanne: „Ja. Zum Beispiel, dass wir gemeinsam lernen. Das fand ich einen total spannenden Gedanken. Zu sagen: Es geht nur mit Lehrern und Schülern, weil das Schulsystem eben so ist. Und da zu sagen: Es sind nicht die Erwachsenen, die nur von den Kindern lernen, sondern dass es etwas gemeinsames ist, fand ich einen bereichernden Gedanken.“

Emilie: „Wenn Sie in dem Kongress als Lehrer dabei gewesen wären, würden Sie den Kindern mehr Selbstbestimmung lassen?“
Susanne: „Ich würde mir wünschen, dass wir, und da schließe ich mich mit ein, wenn wir mit Kindern arbeiten, unsere Grundhaltung immer so ist, dass wir bereit sind, euch mitbestimmen zu lassen. Dass sich die Haltung ein bisschen ändert.“

Emilie: „Dankeschön!“

 

 

 

 

 

Eindrücke vom dritten Tag:


14_06_06_6058.jpg
14_06_06_6062.jpg
14_06_06_6067.jpg
14_06_06_6073.jpg
14_06_06_6082.jpg
14_06_06_6111.jpg
14_06_06_6116.jpg
14_06_06_6126.jpg
14_06_06_6138.jpg
14_06_06_6142.jpg
14_06_06_6162.jpg
14_06_06_6175.jpg
14_06_06_6222.jpg
14_06_06_6245.jpg
14_06_06_6267.jpg
14_06_06_6280.jpg
14_06_06_6299.jpg
14_06_06_6311.jpg
14_06_06_6338.jpg
14_06_06_6366.jpg
14_06_06_6370.jpg
14_06_06_6420.jpg
14_06_06_6425.jpg
14_06_06_6426.jpg
14_06_06_6441.jpg
14_06_06_6443.jpg
14_06_06_6445.jpg
14_06_06_6469.jpg
14_06_06_6470.jpg
14_06_06_6478.jpg
14_06_06_6494.jpg
14_06_06_6498.jpg
14_06_06_6499.jpg
14_06_06_6509.jpg
14_06_06_6533.jpg
14_06_06_6541.jpg
14_06_06_6546.jpg
14_06_06_6549.jpg
14_06_06_6625.jpg
14_06_06_6646.jpg
14_06_06_6649.jpg
14_06_06_6659.jpg
14_06_06_6662.jpg
14_06_06_6691.jpg
14_06_06_6708.jpg
14_06_06_6741.jpg
14_06_06_6757.jpg
14_06_06_6770.jpg
14_06_06_6794.jpg
14_06_06_6801.jpg